Waschbär (Procyon lotor)

lebt in Mooren, Sümpfen; in Gewässernähe
auch in Wäldern, dämmerungsaktiv und nachtaktiv, hält Winterruhe, ist meist als Einzelgänger anzutreffen

Lateinischer Name:Procyon lotor
Vorkommen:ursprünglich Nordamerika, eingeführt in Europa
Nahrung:sie sind Allesfresser - das heißt, sie nehmen sowohl pflanzliche wie auch tierische Nahrung zu sich, z.B. Beeren, Früchte Eier; Kleinsäuger, nestjunge Vögel, Fische, Wirbellose
Paarungszeit:Januar bis März
Tragezeit:Ca. 2 Monate
Wurfgroesse:1 ? 7 Jungtiere

nach Oben