Rotwild (Cervus elaphus hippelaphus)

Das Rotwild bildet Rudel. Diese bestehen aus Jungtieren und erwachsenen weiblichen Tieren und werden von einer älteren Hirschkuh angeführt. Erwachsene männliche Tiere treten in kleineren Rudeln auf. Kapitale Hirsche leben oft als Einzelgänger. Im Winter können sich mehrere Rudel zu größeren Herden vereinigen.

Lateinischer Name:Cervus elaphus hippelaphus
Vorkommen:Europa
Nahrung:Gräser, Blätter von Bäumen, Kräuter, Triebe von Nadelbäumen, Pilze, Beeren, Früchte, Eicheln, Flechten und Baumrinde
Paarungszeit:September bis Oktober
Wurfzeit:Ende Mai bis Juli
Wurfgroesse:1 (selten 2)
Fegezeit:Juli bis August
Abwurfzeit:Februar bis März

nach Oben